Hongkong

Geschäftsanbahnung nach China

Geschäftsanbahnung nach China für Produkte „Made in Germany“
Baby-, Kinderprodukten und Mothercare
Hongkong und Guangzhou, 07. – 10. September 2021

Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit acht weiteren deutschen Unternehmen an der digitalen Geschäftsanbahnung nach China für Produkte „Made in Germany“ teilnehmen zu dürfen.
Organisiert wird die digitale Delegation von der “German Chamber of Commerce, Hong Kong” (AHK), im Rahmen eines Markterschließungsprogramms für KMU mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).
Bisher war der chinesische Markt für Anakena ein Tabu, nachdem für importierte kosmetische Produkte Tierversuche vorgeschrieben wurden. Nachdem diese Vorschrift nun endlich aufgebhoben wurde, freuen wir uns auf erste Erfahrungen am chinesischen Markt.

Teilen Sie diesen Beitrag

Teilen auf facebook
Teilen auf linkedin
Teilen auf email

Weitere News